Der gute Hirte – Erquickung

Jesus ist dein Hirte, der dich erquickt, wann immer du Erquickung nötig hast.

Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Strasse um seines Namens willen. Psalm 23,3

Jesus segnet dich aufgrund dessen, was er am Kreuz getan hat. Darum ist seine Gnade unverdient, weil sie nicht von deiner Leistung abhängig ist, sondern von Jesu Werk am Kreuz. Jesus liebt dich so sehr, dass er den hohen Preis am Kreuz bezahlt hat, um dich für immer zu erlösen. Es ist sein Wunsch, dass es dir in allen Dingen gut geht. Er versteht dein Herz, kennt deine Wünsche und Träume und er weiss, welchen Weg du gehen sollst. Verlass dich voller Vertrauen auf seine Führung. Zudem hat er dir versprochen, dass er dich erquickt. Manchmal gibt es Zeiten, in denen wir niedergeschlagen sind und Sorgen uns erdrücken wollen.

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11,28

Das ist die Lösung, wenn Niedergeschlagenheit und Sorgen unsere Seele bedrücken. Lass uns zu Jesus gehen. Er ist es, der dich erquickt und dir neue Perspektive schenkt. Bei ihm darfst du ehrlich sein und sagen, wie es dir wirklich geht. Jesus versteht dich und nimmt deine Bedürfnisse ernst. Wenn es für dich wichtig ist, so ist es auch für ihn wichtig.

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5,7

Was auch immer deine Sorge ist, wirf sie auf Jesus, denn er sorgt für dich. Indem du Jesus deine Sorge mitteilst und ihm sagst, dass er sich darum kümmern soll, wirfst du deine Sorgen auf ihn. Er hat versprochen, dass er für dich sorgt. Das bedeutet, dass er sich um deine Anliegen kümmert. Wenn die Sorgen wiederkommen wollen, dann sagst du einfach: Ich habe diese Sorge auf Jesus geworfen. Er kümmert sich nun darum. Das Wissen, dass Jesus sich um dich kümmert und deine Anliegen ernst nimmt, erfrischt deine Seele und gibt dir Hoffnung. Jesus weiss, was er tut und darum kannst du ganz beruhigt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.