Der gute Hirte – Gunst und Güte

Jesus ist dein guter Hirte, der dich mit seiner Gunst und Güte überschüttet.

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar. Psalm 23,6

Der ganze Zorn Gottes traf Jesus am Kreuz. Alles Gericht und jede Strafe hat Jesus auf sich genommen. Darum sieht Gott, wenn er dich heute ansieht, Jesus in dir. Er sieht nicht auf deine Sünden, sondern auf das kostbare Blut seines geliebten Sohnes, das dich von jeder vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Sünde reingewaschen hat. Jesus Werk am Kreuz, hat den Weg zum Vater im Himmel freigemacht. Das bedeutet auch, dass du heute in den Genuss von Gottes unverdienter Gunst kommst. Gunst zu haben bedeutet bevorzugt zu werden. Fange an, dich als den von Gott Begünstigten zu sehen.

Die Güte des HERRN ist’s, dass wir nicht gar aus sind, seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende, sondern sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist gross. Klagelieder 3,22-23

Gottes Güte und seine Barmherzigkeit vergehen nicht, sondern sind jeden Morgen neu für uns da. Ja mehr noch, sie folgen dir nach, wie es in Psalm 23 heisst. Wo auch immer du hingehst, Gottes Gunst und Güte begleiten dich.

Ich aber werde bleiben wie ein grünender Ölbaum im Hause Gottes; ich verlasse mich auf Gottes Güte immer und ewig. Psalm 52,10

Verlass dich nicht auf deine Fähigkeiten, sondern verlasse dich auf Gottes Güte. Denn es sind seine Güte und Gnade, die dir Gunst und Segen bringen. Die Gunst Gottes lässt dich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Nur Gott kann Dinge so einfädeln, dass sie perfekt zusammenpassen und genau zur richtigen Zeit geschehen. Das ist Gottes Gunst. Darum beginne deinen Tag damit, Gott für seine Gunst am heutigen Tag zu danken. Mache dir bewusst, dass du wegen Jesu vollkommenem Werk Gottes Gunst besitzt. Verlass dich auf Gottes Güte und erlebe, wie Gott die Dinge in deinem Leben zu deinem Besten zusammenwirkt. Du bist nämlich höchst begünstigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.